Sennfeld hält zusammen"

Die Corona-Krise zieht uns alle in ihren Bann. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen hat die Bundesregierung zahlreiche Maßnahmen beschlossen. Wir alle sind davon betroffen, vor allem ältere und kranke Menschen.

Die beiden Kirchengemeinden und das „Bunte Netz“  stehen fest zusammen, um den Menschen in Sennfeld zu helfen, die in der momentanen Situation auf Hilfe angewiesen sind. So können z.B. Einkäufe von ehrenamtlichen Helfern übernommen werden.

Sehr gerne können Sie sich an uns wenden:

 

Evang. Pfarramt, Pfarrer Stefan Stauch, Telefon 68246

Kath. Pfarrgemeinde, Pastoralreferent

Michael Pfrang, Telefon 68022

Buntes Netz, Helmut Bandorf, Telefon 68691

 

Wenn in dieser schweren Zeit jeder auf seinen Nächsten achtet, dann werden wir diese Krise miteinander meistern.“

 

Bis auf Weiteres fallen die Spielenachmittage und Abende aus.

 

Die Nachbarschaftshilfe lädt alle Interessierten

zu einem Spielenachmittag ein.

 

Dieser findet jeden 1. Dienstag im Monat

von 13.30 - ca. 16.30 Uhr statt.

 

Wir treffen uns im Senntrum.

Bei Kaffee und Kuchen werden die Spiele gerne unterbrochen
und angeregte Gespräche geführt.

 

Auch die Kinder der Schulbertreuung freuen sich auf ein Wiedersehen mit uns.

Anregungen und auch Spiele, die Sie mitbringen,

sind willkommen.

 

Seit kurzem treffen sich auch Interessierte jeden 1. Samstag
im Monat zu einem Spieleabend im Gasthaus Kohl.
Beginn 19 Uhr.